Malgoriaberge

Obwohl abenteuerlustige Hirten diesen Gebirgszug zu einem der zivilisiertesten in Varisia machen, ist er auch der geologisch aktivste. Auch wenn es dort auch nur wenige nennenswerte Vulkane gibt, so ist das Gebirge voll von Geysiren, heißen Quellen und kochenden Teergruben, die die Berge mit merkwürdigen und gelegentlich erstickenden Wolken erfüllen und die Überquerung für jene erschweren, die nicht an solche Gefahren gewöhnt sind. Obwohl sie es gegenüber Vertretern anderer Völker nicht erwähnen, so scheinen
gerade die Gnome aus dem Sanoswald von diesen geologischen Eigenschaften angetan zu sein, sodass man manchmal weit nach Sonnenuntergang auf Gruppen der kleinen Leute trifft, wie sie im Kreis um einen Geysir stehen und irgendeine Art privates Gebet oder Ritual abhalten.

Malgoriaberge

Das Erwachen der Runenherrscher Lampshader