Rodericksbucht

Die Hafenstadt Rodericksbucht, die von der einen Seite von den Goblins und Banditen ausdem Flegelwald und den Piraten von der andere Seite her belagert wird, hat sich vor zehn Jahren Rätselhafen unterworfen. Zur Überraschung aller Einwohner der Stadt sowie Varisias haben die Piraten den Ort verschont und nutzen ihn als Transport- und Handelshafen für Händler, die nicht den Mut haben, in Rätselhafen an Land zu gehen. Kapitänin Jess Goldärmel dient als Hafenmeister und stellt sicher, dass sowohl die Banden von Rätselhafen ihren Anteil an den Handelsgeschäften erhalten als auch die Stadt selbst einen beträchtlichen Teil abbekommt. Im Fahrwasser der jüngst auf geheimnisvolle Weise versunkenen Schiffe im Hafen schreiben viele Einwohner, die sich noch an das Leben vor der Piratenherrschaft erinnern, die Sabotage dem Geist von Herrn Roderick zu, dem Stadtgründer und berüchtigten Freibeuter, während die Machthaber Aufständische dafür verantwortlich machen. Da die Spannungen immer mehr zunehmen, glauben viele, es sei nur eine Frage der Zeit, bevor die Fronten abgesteckt sind und Rodericksbucht in den Feuern der Revolution verbrennt.

Rodericksbucht

Das Erwachen der Runenherrscher Lampshader