Salzwall

Diese Festung, die ursprünglich von Chelaxianern aus Korvosa gegründet und einst der am nördlichsten gelegene chelische Besitz in Varisia war, war perfekt gelegen, um sich gegen die harten Krieger aus den Ländern der Lindwurmkönige zu verteidigen und den Handel mit ihnen zu begünstigen. Trotz der ständigen Bedrohung durch die Barbaren der Nielande, bewiesen die mit Drachenhelmen versehenen Milizen, die die gleichnamige Umfassungsmauer bemannten, mehr als einmal, dass sie einen Angriff zurückschlagen konnten. Vor zwanzig Jahren brach allerdings jegliche Verbindung zu der Festung plötzlich ab. Eine Untersuchung ergab, dass die Zitadelle verlassen war und jeglicher Nachweis für einen Angriff oder eine Naturkatastrophe fehlte. Obgleich die Schuld zumeist den Nieländern zugeschoben wird, sprechen doch das Fehlen von Leichen und der makellose Zustand der leeren Schiffe, die vor dem Hafen auf und absinken, von einem weit schlimmeren Unheil.

Salzwall

Das Erwachen der Runenherrscher Lampshader